Titelbild04CrackedJohnnie 2

logo

Empresa Municipal de Transports de Palma de Mallorca (EMT)

C/ Josep Anselm Clavé 5
07002
Palma
971 214 444
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eine Fahrkarte kostet pro Hund 0,30 € ohne Umsteigen.

Für die Mitnahme von Hunden in Stadtbussen der EMT gelten folgende Bedingungen:

  1. Hunde, die in Hundetasche oder Transportbox nicht reisen können, nur in von der EMT zugelassenen Linien. Tasche / Box in allen Linien..
  2. Alle Hunde müssen im Bus angeleint sein und einen Maulkorb tragen (mit Ausnahme von Hunden in einer Transportbox oder Tasche).
  3. Für Hunde, die in das Fahrzeug steigen, ist ein Ticket von 0,30 € zu kaufen.
  4. Kleinhunde in einer Transportbox oder angemessenen Tasche und auch Blindenführhunde können kostenlos im Bus mitfahren.
  5. Fahrgäste, die mit Hund in das Fahrzeug steigen, müssen die Vordertür benutzen und müssen sich nach Bezahlung des Fahrscheins auf die Mehrzweckfläche am hinteren Bus begeben.
  6. Der Fahrer ist berechtigt, den Einstieg in den Bus mit einem Tier, das keinen Maulkorb und keine Leine trägt oder das einen gefährlichen Eindruck macht oder das die anderen Fahrgäste als besonders störend empfinden könnten, zu verweigern.
  7. Ebenso wird der Einstieg mit Tieren nicht gestattet, wenn im Fahrzeug kein ausreichender Platz vorhanden ist.
  8. Der Fahrer kann jederzeit dazu auffordern, dass ein Tier den Bus verlässt, wenn es die anderen Fahrgäste stört oder ein aggressives oder gefährliches Verhalten an den Tag legt.
  9. Hunde, die in der Rasseliste der gefährlichen Hunde erfasst sind, dürfen im Bus nicht mitfahren.
  10. Der Hundehalter hat jederzeit auf sein Tier zu achten. Ebenso ist es nicht gestattet, dass der Hund einen Sitzplatz einnimmt. Das EMT-Personal ist nicht dafür zuständig, sich um das Tier zu kümmern.
  11. Für Tiere, die in EMT-Bussen mitfahren, sind die Personen, die diese mitnehmen, verantwortlich.
  12. Der Tierhalter haftet für jegliche Schäden, die einem anderen Fahrgast oder an Sachen im Bus entstehen. Reparatur- oder Reinigungskosten gehen zu Lasten des Tierhalters.
  13. Sämtliche Tiere werden auf Verantwortung ihrer Halter mitgenommen, und die Busgesellschaft haftet keinesfalls für Verluste oder Schäden.
  14. EMT-Buslinien, auf denen Hunde ohne Hundeträger reisen dürfen, sind L1, A1, A2, L2, L3, L4, L20, L35, L11, L14, L16, L24, L31, L32, L46 und L47.
    Ab dem 1. Februar 2020 erlaubt die Empresa Municipal de Transportes (EMT) den Passagieren, mit ihren Haustieren auf weiteren 8 Buslinien zu reisen: Ab Februar wird diese Genehmigung auf weitere acht Buslinien erweitert: L11, L14, L16 , L24, L31, L32, L46 und L47. Zusätzlich zu den bereits zugelassenen Buslinien: L1, A1, A2, L2, L3, L4, L20 und L35.

Du kannst nachstehend gern einen Kommentar zu obigen Beitrag schreiben. Bitte aber keine direkte Mitteilung an die Orga, Firma oder den Autor, weil nicht sicher ist, daß diese hier mitlesen.

emt2
emt3
emt4
© desde 2017 hacia hoy de Tierische Balearen. All Rights Reserved

Kontakt

Oficina editorial de Tierische Balearen
Frank Siegert & Co.
Marzahner Promenade 24, D-12679 Berlin
Av. Miramar s/n, E-07600 Llucmajor
Tel: +49-176-25765874
E-Mail: info@tierische-balearen.net

Besucherzähler

Heute 4

Woche 473

Monat 322

Insgesamt 77976

Free Joomla! templates by Engine Templates