Headerhintergrund3

Aedpac schließt sich mit Vox gegen das Tierschutz- und Tierrechtsgesetz zusammen

04-11-2021
278

Wir hatten den Entwurf des zukünftigen einheitlichen Tierschutzgesetzes für Spanien bereits vorgestellt. Daß dieser in der vorliegenden Form noch nicht endgültig ist, war voraus zu sehen. Nun aber soll ein nahezu neuer abgeschwächter Gesetzestext vorgeschlagen werden.

Der spanische Verband der Vertreiber von Heimtierprodukten (Aedpac) hat die parlamentarische Gruppe Vox über seine Ablehnung des Gesetzesentwurfs zum Schutz und zu den Rechten von Tieren informiert. Dies ist ein Vorschlag, der von der Sozialistischen Partei und Unidas Podemos unterstützt wird.

In einer Sitzung im Abgeordnetenhaus, an der die Abgeordneten Ricardo Chamorro (Ciudad Real), Magdalena Nevado (Cáceres) und Fernando Garrido, stellvertretender Sekretär für institutionelle Beziehungen von Vox Pontevedra, teilnahmen, erklärten die Vertreter von Aedpac, dass dieser Gesetzesentwurf "ein Angriff auf den Sektor ist, der Hunderte von Arbeitsplätzen und Unternehmen in Galicien vernichten kann".

Während des Treffens informierten die Vox-Vertreter die Vereinigung über ihre Absicht, ein alternatives Dokument zu erstellen, das "den Gesetzesentwurf wesentlich abändert".

Garrido hat das Dokument als "rein ideologisch" verurteilt. Nach Ansicht des stellvertretenden Sekretärs für institutionelle Beziehungen hat der Sektor "einen großen Einfluss auf die galicische Wirtschaft", weshalb er davor warnt, dass im Falle der Umsetzung dieses neuen Gesetzes "Hunderte von Unternehmen und Arbeitsplätze vernichtet würden".

Der Gesetzentwurf sieht unter anderem ein Verbot des Verkaufs von Tieren in Zoohandlungen vor. "Allein dieser Punkt wird das Verschwinden vieler Betriebe bedeuten", argumentiert Garrido.

Während des Treffens bekundeten die Vertreter von Vox ihre Unterstützung für die Demonstrationen, die der Sektor geplant hat, um ab Januar nächsten Jahres gegen den Text zu protestieren. Ein Text, der, wie die Vertreter des Sektors erklärten, ohne Rücksicht auf die Mehrheit der beteiligten Akteure verfasst wurde.

Welche weiteren Punkte des Gesetzesentwurfs von VOX und AedPac angegriffen werden, ergab sich aus der Pressemitteilung leider nicht.

F.S.

* Werbung im Rahmen des Amazon-Partnerprogramms

Du kannst nachstehend gern einen Kommentar zu obigen Beitrag schreiben. Bitte aber keine direkte Mitteilung an die Orga, Firma oder den Autor, weil nicht sicher ist, daß diese hier mitlesen.

© desde 2017 hacia hoy de Tierische Balearen. All Rights Reserved

Kontakt

Oficina editorial de Tierische Balearen
Frank Siegert & Co.
Simon-Bolivar-Str. 14 c, D-13055 Berlin
Tel: +49-176-25765874
E-Mail: info@tierische-balearen.net

Besucherzähler

Heute 0

Woche 252

Monat 1960

Insgesamt 107030

Free Joomla! templates by Engine Templates