• Home
  • Gut zu wissen
  • News
  • Experten warnen, dass die Zecken in diesem Jahr zugenommen haben und früher als in den Vorjahren in Spanien auftauchen

Experten warnen, dass die Zecken in diesem Jahr zugenommen haben und früher als in den Vorjahren in Spanien auftauchen

Veröffentlicht am : 25. Juni 2022

Ramon Grimalt, Dermatologe und Dozent für den Bachelor-Studiengang der Medizin an der UIC Barcelona, warnte am 24. Juni vor einer Zunahme der Zecken in diesem Jahr aufgrund der "so komplexen Wetterbedingungen in diesem Frühjahr".

Grimalt erklärte, dass es in diesem Jahr "nicht nur mehr Zecken gibt", sondern "dass sie auch früher da sind", denn "im Allgemeinen vermehren sich die Insekten am Ende des Frühlings und zu Beginn des Sommers, aber in diesem Jahr sind sie eben früher da".

Zecken, so der Fachmann, leben in der Regel "bequem" in ländlichen Gebieten, aber auch in den Parks und Gärten der Großstädte sind sie heimisch geworden. Als eine der Ursachen nannte Grimalt die Zunahme der Zahl der Haustiere in den Haushalten, obwohl "die meisten Bürger die Vorschriften zur Vorbeugung und Entwurmung einhalten".

Der Dermatologe wies darauf hin, dass im Falle einer Zecke auf dem Körper eines Menschen oder eines Tieres "die Zecke am besten mit einer Pinzette vorsichtig herausgezogen wird, damit sie ihre Verdauungsstoffe nicht in die Haut erbricht". Grimalt versicherte, dass es gewöhnlich nicht notwendig ist, zum Arzt oder im Falle von Haustieren zum Tierarzt zu gehen, es sei denn, "es gibt andere Symptome, als eine kleine Rötung, nach dem Biss".

"Es ist dabei wichtig, wenn man einen Arzt aufsuchen muß, diesen über den Zeckenstich zu informieren, damit er die Ursache der Krankheit feststellen kann", betonte er. Laut Grimalt haben diese Bisse im Allgemeinen keine schwerwiegenden Folgen und nur "in unglücklichen Fällen führen sie zur Übertragung einer schweren Krankheit wie der Lyme-Borreliose oder Borreliose".

Angesichts dieser Zunahme von Zecken forderte der Dermatologe die Institutionen auf, "Zecken intensiv zu überwachen, insbesondere in der Nähe der Stadt oder in Gebieten, in denen Menschen spazieren gehen, vor allem nach der Pandemie".

Außerdem empfahl er, nach einem Ausflug in die Natur "Haut und Kleidung gut zu kontrollieren" und "Zecken, die sich am Körper oder an Haustieren befinden, schnell zu entfernen".

S.P.

Seitenaufrufe: 59

Werbung

Werbung für Web-Werbung

Waren die Informationen dieser Seite für Dich hilfreich? Ja, dann würden wir uns sehr freuen, wenn Du uns eine Tasse Kaffee oder am Abend ein Glas Sangria spendieren würdest.

Vielen Dank im Voraus für Deine Hilfe.

Betrag
 EUR
LogoTierischeBalearen60x60
(C) 2020 de Tierische Balearen
Tierische Balearen  -  Frank Siegert
Simon-Bolivar-Str. 14 c, D-13055 Berlin
Tel: +49-176-25765874
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
 

 

Besucher

Heute 11

Woche 128

Monat 246

Insgesamt 126996