• Home
  • Gut zu wissen
  • News
  • Im Herbst unter Wasser

Im Herbst unter Wasser

Veröffentlicht am : 16. November 2022

Die warmen Temperaturen im Oktober und Anfang November erinnern uns daran, dass die Erwärmung unserer Meere und Ozeane aufgrund des Klimawandels die größte Bedrohung für das Meeresleben und die schwierigste Herausforderung für uns als Gesellschaft darstellt. Mit einer einfachen Taucherbrille, einem Schnorchel und dem Wunsch zu schwimmen, können wir die Wunder, die unter der Meeresoberfläche verborgen sind, überall auf unseren Inseln genießen. Als kleine Kostprobe möchte ich Ihnen einige meiner Beobachtungen vorstellen, die ich in diesem Herbst im Meer rund um Mallorca gemacht habe.  

Taucherbrille, Schnorchel, Kopf unter Wasser, und Action! Dies sind einige der Bilder der letzten Wochen, die mir in Erinnerung geblieben sind: riesige Schwärme von Riffbarschen (Chromis chromis), die von zwei kleinen Zahnbrassen (Dentex dentex) und einem Kormoran gejagt wurden, die unter Wasser in Illetes, Calvià, schwammen - oder "flogen"; zwei kleine Zackenbarsche (Epinephelus marginatus) und ein Bastardgrunzer (Pomadasys incisus) - eine seltene Art -, die sich zwischen den Felsen am Strand s'Illot in der Bucht von Pollença versteckten; eine kleine Seezunge (Synapturichtys kleinii) - ja, ja, Seezunge, nicht die häufigere Breitaugenflunder (Bothus podas) - in Küstennähe und ein Stierrochen (Pteromylaeus bovinus), ein in unseren Gewässern immer häufiger vorkommender Rochen, der majestätisch am Außenbereich des Strandes s'Oratori in Calvià schwimmt; eine Muräne (Muraena helena) und etwa 30 XXL-Harnischwelse (Belone belone), die um den Hafen von Valldemossa schwimmen; und ein Paar riesiger Leerenfische (Lichia amia), die in der Bucht von Santa Ponça patrouillieren, wo sich übrigens ein sehr interessantes Posidonia-Riff befindet. 

Die letzte und schönste Überraschung kam, als ich um die felsigen Riffe von Ciutat Jardí in Palma schwamm, wo ich inmitten zahlreicher Schwärme von Zweibindenbrassen (Diplodus vulgaris), Weißbrassen (Diplodus sargus) und Salemas (Sarpa salpa) eine Zebrabracke (Diplodus cervinus) sah, eine der am schwierigsten zu beobachtenden Meerbrassen von erhabener Schönheit. Was für ein schöner Fisch! 

Nach jahrelangem Schnorcheln entlang der balearischen Küste und im gesamten Mittelmeerraum habe ich zwei Gedanken. Der erste ist, dass, wenn die Wetterbedingungen es zulassen, jeder Ort ein guter Platz ist, um zu tauchen und das Meeresleben zu genießen. Wir werden immer etwas Neues sehen. Der zweite Gedanke ist, dass, wenn wir den Erhaltungszustand unserer Meere und Küsten verbessern - indem wir den Druck reduzieren, ein Netz von Meeresschutzgebieten schaffen, Arten und Lebensräume wiederherstellen und eine nachhaltige Fischerei fördern - die Vielfalt und Qualität der Szenen, die wir unter Wasser sehen können, sich verbessern wird, die Häufigkeit, mit der wir sie sehen, sich vervielfachen wird und mehr Menschen diese wunderbare Ressource - unser Meeresleben - genießen werden, die immer noch zu oft ignoriert und unbeachtet bleibt. 

A. E.

Seitenaufrufe: 37

Hat Dir dieser Beitrag geholfen oder gut gefallen? Da steckt schon ein Stückchen Arbeit dahinter. Wir machen diese Arbeit gern freiwillig und ohne Honorar, aber ganz ohne Kosten geht es leider nicht. Daher wären wir Dir sehr dankbar, wenn Du uns mit einem kleinen Betrag Deiner Wahl unterstützen könntes, damit wir die Fixkosten dieser Seite finanzieren können. Wir möchten unbedingt vermeiden, unsere Angebote kostenpflichtig zu machen und dafür brauchen wir aber dringend Hilfe. Vielen Dank.

Vielen Dank im Voraus für Deine Hilfe.

Betrag
 EUR

Werbung

Waren die Informationen dieser Seite für Dich hilfreich? Ja, dann würden wir uns sehr freuen, wenn Du uns eine Tasse Kaffee oder am Abend ein Glas Sangria spendieren würdest.

Vielen Dank im Voraus für Deine Hilfe.

Betrag
 EUR
LogoTierischeBalearen60x60
(C) 2020 de Tierische Balearen
Tierische Balearen  -  Frank Siegert
Simon-Bolivar-Str. 14 c, D-13055 Berlin
Tel: +49-176-25765874
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
 

 

Besucher

Heute 14

Woche 225

Monat 1020

Insgesamt 132180