• Home
  • Gut zu wissen
  • News
  • Multi-Antibiotika-resistente Salmonellen bei Schildkröten in spanischen Zoos gefunden

Multi-Antibiotika-resistente Salmonellen bei Schildkröten in spanischen Zoos gefunden

Veröffentlicht am : 01. August 2022

Salmonellen gelten als einer der wichtigsten Zoonoseerreger mit einer geschätzten jährlichen Zahl von 93,8 Millionen Salmonellosefällen weltweit. In der Europäischen Union waren im Jahr 2019 87.923 Fälle von Salmonellose beim Menschen zu verzeichnen, davon 5,8 % in Spanien.

Salmonellen werden in erster Linie durch Lebensmittel übertragen, aber auch der Kontakt mit Schildkröten (Cheloniern) hat sich als Infektionsquelle erwiesen. Darüber hinaus wurde bei Salmonellen, die aus wildlebenden und in Gefangenschaft gehaltenen Reptilien isoliert wurden, ein hohes Maß an Antibiotikaresistenz (AMR) festgestellt.

In einer Studie, die von Forschern der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Cardenal Herrera-CEU, der Gruppe für die Rehabilitierung der einheimischen Fauna und ihres Lebensraums (Grefa), dem Forschungszentrum für Tiergesundheit (CReSA) der IRTA-UAB und anderen spanischen Einrichtungen durchgeführt wurde, wurde daher das Vorkommen von Salmonella MRA bei Cheloniern aus zwei zoologischen Einrichtungen in Spanien untersucht und die Isolate charakterisiert, um die Epidemiologie von Salmonella AMR bei Wildtieren zu bewerten.

Zu diesem Zweck untersuchten die Forscher 152 Chelonier von neun Arten bei ihrer Ankunft in den Zoos und fanden ein signifikantes Vorkommen von antibiotikaresistenten Salmonellen.

Die Ergebnisse zeigten, dass 19 % (29/152) der Chelonier positiv auf Salmonellen reagierten, darunter alle Schildkröten. Von allen Isolaten waren 69 % (20/29) resistent und 34 % (10/29) waren multiresistente (MDR) Stämme.

Die Studie hat auch eine geringe genetische Vielfalt bestätigt (mit einer starken genetischen Verbindung zwischen 66,7 % der Isolate), und die Forschungsgruppe weist auf der Grundlage der Ergebnisse darauf hin, dass multiresistente Salmonella-Stämme bei Schildkröten, die in Zoos eingeführt werden, in hohem Maße vorhanden sind.

"Diese Tatsachen machen deutlich, wie wichtig es ist, strenge Protokolle für den Nachweis von Salmonellen bei der Ankunft neuer Tiere in einem Zoo zu erstellen, um die Verbreitung resistenter Bakterien auf andere ansässige Tiere oder Mitarbeiter zu vermeiden", so die spanischen Forscher.

T.G.

Seitenaufrufe: 51

Werbung

Werbung für Web-Werbung

Waren die Informationen dieser Seite für Dich hilfreich? Ja, dann würden wir uns sehr freuen, wenn Du uns eine Tasse Kaffee oder am Abend ein Glas Sangria spendieren würdest.

Vielen Dank im Voraus für Deine Hilfe.

Betrag
 EUR
LogoTierischeBalearen60x60
(C) 2020 de Tierische Balearen
Tierische Balearen  -  Frank Siegert
Simon-Bolivar-Str. 14 c, D-13055 Berlin
Tel: +49-176-25765874
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
 

 

Besucher

Heute 11

Woche 128

Monat 246

Insgesamt 126996